Wählen Sie Ihre gewünschte Währung aus

  • 90 Tage Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand bei Aufträgen über 69,00€
  • Kontakt
  • Wo ist mein Auftrag?

    Normalerweise können Sie Ihren Auftrag 3 Arbeitstage nach Ihrem Einkauf verfolgen. Wenn Sie jedoch ein personalisiertes Foto-Charm gekauft haben, kann es 5-7 Tage dauern, bis die Tracking-Information verfügbar ist.

    Andere Fragen?

    Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, bitte wenden Sie sich an cs@soufeel.de. Aufgrund der vielen E-Mails, die wir erhalten, kann esbis zu 24 - 48 Stunden dauern, bis wir Ihre Anfrage beantworten können. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.

  • BESTELLUNSVERFOLGUNG
APP EXKLUSIV 0,99€ Geschenk in der Soufeel App

Liquid error (sections/blog-article.liquid line 164): The format option 'month_day_year' is not a supported format.

Uhr Wartung:

Wie alles im Leben, zu ertragen Uhren eine erhebliche Menge an Verschleiß im Laufe der Zeit. Sie können unsere Soufeel-Uhr für eine viel längere Zeit tragen, solange Sie sich richtig darum kümmern.Wir haben einige hilfreiche Tipps, um Ihre Uhr in einem ausgezeichneten Zustand zu halten.

1. Besondere Sorgfalt auf die Uhr:

Stöße:
- Vermeiden Sie starke Stöße wie das Fallen auf harte Oberflächen, da eine Uhr ein empfindliches Präzisionsinstrument ist.
Wasserbeständigkeit:
- Wasserdicht bis 30 Meter (3 ATM). Geeignet für den täglichen Gebrauch. Spritzwasser- und regenfest. Nicht geeignet zum Duschen, Baden, Schwimmen, Schnorcheln, Wasserarbeiten und Angeln.
- Stellen Sie keine wasserfeste Uhr in Wasser, während die Krone herausgezogen wird. Drehen oder ziehen Sie die Krone nicht heraus, wenn die Uhr nass ist.
- Auch wenn eine Uhr wasserfest ist, sollten Sie sie nicht direkt unter fließendes Wasser stellen. Der Wasserdruck von einem Wasserhahn reicht aus, um Feuchtigkeit in die Uhr einzudringen.
- Die Wasserdichtigkeit einer Uhr ist nicht dauerhaft gewährleistet. Es wird durch die Alterung von Dichtungen oder Verformung von Uhrenteilen aufgrund eines zufälligen Stoßes beeinflusst.
- Um die Wasserbeständigkeit so lange wie möglich zu erhalten, wischen Sie Feuchtigkeit, Schweiß oder Schmutz mit einem weichen, trockenen Tuch ab, nachdem Sie es vom Handgelenk entfernt haben.
Bad oder Sauna:
Tragen Sie die Uhr nicht beim Baden oder in der Sauna. Dampf, Seife oder einige Komponenten einer heißen Quelle können die Verschlechterung der Wasserbeständigkeitsleistung beschleunigen.
Temperaturextreme:
- Die Funktion der Uhr wird durch extreme Temperaturen und extreme Temperaturschwankungen beeinflusst.
Chemikalien:
- Verwenden Sie keine Lösungsmittel oder Chemikalien (z. B. Benzin, Verdünner, Bleichmittel) zum Reinigen einer Uhr. Dies kann eine chemische Reaktion verursachen und zu einer Verschlechterung der Uhr oder einer Änderung der Farbe des Gehäuses, Bandes oder Bügels führen.
Magnetismus:
- Uhren können durch Magnetismus beeinträchtigt werden und Zeit gewinnen oder verlieren. Es ist wichtig, eine Uhr nicht für längere Zeit in der Nähe von magnetischen Objekten zu belassen. Insbesondere Mobiltelefone, Fernseh- und PC-Lautsprecher, Handtaschenschließen, Haartrockner, elektrische Rasierapparate, magnetische Teile von Kühlschränken sind alle magnetisch.
Krone:
- Drehen Sie die Krone von Zeit zu Zeit, um Korrosion der Krone zu vermeiden und die Flexibilität der Dichtung zu erhalten.

2. Reinigung:

Lederband:
Wischen Sie Feuchtigkeit, Schweiß oder Schmutz mit einem weichen Tuch ab, nachdem Sie das Handgelenk vom Handgelenk entfernt haben, um die Haltbarkeit von Gehäuseboden, Dichtungen und Band zu erhöhen. Setzen Sie Ihre Uhr nicht für längere Zeit Sonnenlicht aus (z. B. auf dem Armaturenbrett eines Autos), da dies zu Verfärbungen / Veränderungen / Brüchen des Lederarmbands Ihrer Uhr führen kann.
Metall Band:
Wischen Sie Feuchtigkeit, Schweiß oder Schmutz einfach mit einem weichen Tuch ab, um Rost zu vermeiden. Tragen Sie ein neutrales Reinigungsmittel (mit etwas Wasser vermischt) auf Metallbänder auf, wenn Flecken auf der Oberfläche während des Waschens erkennbar sind. Bei tiefsitzendem Schmutz und Flecken verwenden Sie eine Zahnbürste, um die Schmutzansammlung oder Flecken in den Lücken der Bandsegmente zu entfernen. Wickeln Sie den Uhrenkopf vor Feuchtigkeit, die durch eine Schutzhülle wie eine Plastikfolie usw. in die Uhr eindringt. Achten Sie besonders darauf, die Lücken der Bandsegmente mit einem trockenen Tuch oder Handtuch gründlich abzuwischen.
Nylonbänder:
Entfernen Sie die Nylonbänder von der Uhr an beiden Enden, und vergessen Sie nicht, die kleinen Stangen zu speichern.
Fülle eine kleine Schüssel mit Wasser. Fügen Sie eine kleine Menge Waschmittel hinzu und mischen Sie es. Legen Sie die schmutzigen Nylonbänder ins Wasser und lassen Sie sie ein paar Stunden einweichen. Tauchen Sie die Zahnbürste in eine kleine Menge Backpulver für zusätzliche Reinigungskraft.
Befestigen Sie das Trockenband wieder, indem Sie den Federstab in das Gehäuse in die trockenen Uhrenbänder einführen. Stecken Sie ein Ende der Federleiste in die Gehäuselasche. Manipulieren Sie den Stift, um ihn mit dem anderen Ende des Lochs auf der anderen Seite des Uhrengehäuses auszurichten. Verwenden Sie dazu bei Bedarf einen kleinen Schraubenzieher.